Datenschutz

Durch diese Datenschutzerklärung informieren wie Sie, als Nutzer unserer Internetseiten, über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten. Werden von uns Daten erhoben, geschieht dies grundsätzlich in Übereinstimmung mit den für die Rupp Haustechnik GmbH geltenden nationalen Datenschutzbestimmungen und der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).
Darüber hinaus informieren wir Sie mit dieser Datenschutzerklärung über die Ihnen zustehenden Rechte.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:
Rupp Haustechnik GmbH
Uwe Kick
Mülforter Straße 37
41238 Mönchengladbach
Telefon 02166/2788556
E-Mail info@rupp-haustechnik.com
Website www.rupp-haustechnik.com

Erfassung von allgemeinen Daten

Unsere Internetseite erhebt mit jedem Aufruf durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System diverse allgemeine Daten und Informationen. Mittels dieser sogenannten Server-Log Dateien erfasst und speichert der Internetprovider unserer Internetseite automatisch nachfolgende genannten Daten, die automatisch von Ihrem Browser übermittelt werden:

– verwendeter Browsertyp und -version
– verwendetes Betriebssystem
– Referrer-URL (Internetseite, von wo das zugreifende System auf unsere Internetseite gelangt ist, inklusive Unterwebseiten)
– Hostname des zugreifenden Rechners
– Datum und Uhrzeit eines Aufrufs
– IP-Adresse
– Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems

Wir führen diese Daten mit keinerlei anderen Datenquellen zusammen. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.
Elektronisch basierte Kontaktmöglichkeit
Aufgrund gesetzlicher Anforderungen bieten wir Ihnen als schnelle Möglichkeit zur elektrischen Kontaktaufnahme E-Mail an.
Mit dieser E-Mail teilen Sie uns personenbezogene Daten mit. Dies geschieht auf rein freiwilliger Basis.
Die uns mitgeteilten personenbezogenen Daten werden von uns richtlinienkonform gespeichert und verarbeitet. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Rechte der betroffenen Person

Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit per E-Mail möglich.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Ihnen als betroffener Person steht im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.
Für Sie zuständig ist der/die Landesdatenschutzbeauftrage des Landes NRW.
Über diese Punkte hinaus stehen Ihnen weitere, in der DSGVO genannten, Rechte zu. Darunter zählen:

– Recht auf Bestätigung und Auskunft
– Recht auf Berichtigung
– Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden)
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
– Recht auf Datenübertragbarkeit
– Widerspruchsrecht

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Als Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung dienen Art. 6 Nr. I lit. a DSGVO, Einwilligung zu der Verarbeitung,
Art. 6 Nr. I lit. b DSGVO Notwendigkeit für die Erfüllung eines Vertrages oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, Art. 6 Nr. I lit. c DSGVO, aufgrund rechtlicher Verpflichtung, z.B. steuerrechtliche Vorschriften, Art. 6 Nr. I lit. d DSGVO, Schutz lebenswichtiger Interessen, Art. 6 Nr. I lit. e DSGVO, Verarbeitung im öffentliches Interesse oder im Rahmen Ausübung öffentlicher Gewalt, Art. 6 Nr. I lit. f DSGVO, Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden nach Ablauf gesetzlicher Fristen oder nach Wegfall des Grundes für den Geschäftsvorfall gelöscht.

Information zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach der
Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)